Table of Contents Table of Contents
Previous Page  18 / 40 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 18 / 40 Next Page
Page Background

10. Pflege und Wartung

Die Spender sind grundsätzlich wartungsfrei. Lediglich die Einweg-Rollerpumpen

sollten regelmäßig (siehe Seite 9 „7. Pumpentausch“) und die Batterien nach ca. zwei

Jahren getauscht werden.

Ansonsten sollten die Spender für eine möglichst lange Verwendungsdauer pfleglich

behandelt werden – in der Regel reicht es, die Spender mit einem feuchten, in

warmes Seifenwasser getauchten, Tuch abzuwischen und regelmäßig zu

desinfizieren.

Bitte beachten:

x

Gerät nicht in Wasser tauchen

x

Keine ätzenden (chlorhaltigen) oder abrasiven Reiniger verwenden

x

Spender kann nicht versehentlich auslösen, wenn vor dem Reinigen die

Gehäusefront geöffnet wird

x

Sollte der Pumpenschlauch nach längerer Standzeit verklebt sein, ist das

Einsetzen einer neuen Pumpe die einfachere und kostengünstigere Lösung

gegenüber einer Reinigung

x

Gerät nie zerlegen oder Teile entnehmen

x

Bei Beschädigung des QC-Siegels erlischt die Geräte-Garantie!

11. Beschreibung und Behebung von Störungen

Die automatischen „touchless“ Spender unterliegen gesetzlichen Auflagen

(Maschinen-Richtlinie, ElektroG, BatterieG) und unterscheiden sich in wesentlichen

Teilen von herkömmlichen manuellen Spendern. Sie sollten deshalb keine eigenen

Reparaturversuche unternehmen, sondern die Firma kontaktieren, bei der Sie die

Spender erworben haben. Denken Sie daran, dass die Gerätegarantie erlischt, wenn

das QC-Siegel bei Reparaturversuchen beschädigt oder zerstört wird.

Auftretende Störungen können Sie unter Umständen selbst beheben oder deren

Beschreibung hilft dem Fachmann bei der Störungsbeseitigung:

Angezeigte Störung

Mögliche Ursache

Fehlerbehebung

LED blinkt abwechselnd rot

und blau

1. Versehentlich (beim

Einsetzen der Batterien)

eckigen

und

runden

Knopf gedrückt

2. Elektronik defekt

1. Reset durchführen - dazu

eine Batterie entnehmen,

dann eckigen (ON/OFF)

Knopf drücken und

gedrückt halten, bis die

entnommene Batterie

wieder eingesetzt ist

2. Spender mit Fehlerbe-

schreibung an Verkäufer

bzw. Hersteller zurück-

schicken

Pflege und Wartung │ Beschreibung und Behebung von Störungen Seite 11

Seite 10